1-3 Tage Lieferzeit
Service: +49 (0) 37421 - 259 447
Qualitätsprodukte aus Deutschland
Sicheres einkaufen

ZESU – Der innovative Zeckenschutz für Pferde

ZESU – Der innovative Zeckenschutz für Pferde

Pferde sicherer und schonend vor Zecken schützen, und das Tag und Nacht.

 Zecken bei Pferden sind nervig und fürchterlich. Die mitunter schwer zu findenden Plagegeister nerven nicht nur, sie sind auch Krankheitsüberträger. Vor allem durch die Holzbock-Zecke übertragen, befällt die Infektionskrankheit Borreliose das Nervensystem.
Ohne eine rechtzeitige medikamentöse Behandlung geht dann oft gar nichts mehr. 
Befallen werden Pferde bevorzugt an Vorderbeinen, Ellbogen, Bauchnaht und im Kopfbereich. Die Zecken finden sich also an den Weichstellen des gesamten Körpers - dort, wo die Haut zart ist und die Blutsauger gut beißen können. 


Etwa 25 % der Holzbock-Zecken bei uns sind mit Borreliose infiziert. Borreliose ist bei Pferden häufig schwer zu diagnostizieren, da sie anfangs oft harmlos und unerkannt verläuft.
Die Krankheitssymptome treten mitunter erst Wochen oder Monate später auf. 
Nicht nur Borreliose wird durch Zecken übertragen, auch die Infektionskrankheit Ehrlichiose ist eine Gefahr. In warmen Ländern existiert eine zusätzlich Gefährdung durch den Piroplasmen-Erreger, welcher eine malariaähnliche Zerstörung der roten Blutkörperchen mit lebensgefährlichen Folgen auslösen kann.

Was also tun gegen diese nervigen Parasiten?

Mal ehrlich, wer hat schon Lust und Zeit täglich und gerade bei Tieren auf 24 H Weiden, mühsam jede Zecke zu suchen und zu entfernen? Über den Tierarzt oder das Internet, kann man chemische, insektiziede Präparate (Spray, Spot-On,Gel) beziehen, die direkt auf die Pferdehaut aufgetragen werden. Wie gesund es für dein Pferd und für dich als Reiter / Reiterin ist, direkt mit chemischen Insektiziden zu behandeln, ist fraglich. Abgesehen davon, wirken die meisten Präparate nicht einmal besonders lange beziehungsweise effektiv.

Die Lösung ist ZESU!

Mittels der atmungsaktiven, neuartigen Textilkonstruktion von ZESU, erfolgt die Zecken-Abwehr durch den Wirkstoff Permethrin ohne direkten Hautkontakt.
ZESU wurde durch die Zusammenarbeit des Forschungszentrums für Medizintechnik und Biotechnologie in Bad Langensalza mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau, dem TITK Rudolstadt, der Funke Stickerei (Eibenstock) und der M.Zellner GmbH (Michelau) entwickelt. Durch die neuartige textile Konstruktion erfolgt die Zecken-Abwehr effektiv, schonend und dauerhaft. ZESU ist zudem waschbar, luftdurchlässig, einfach in der Handhabung, UV- beständig, passgenau und komfortabel für das Pferd.

Noch 2016 sollen die schützenden ZESU Gamaschen (Gr.: S-XL) für Pferdeliebhaber erhältlich sein.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.