1-3 Tage Lieferzeit
Service: +49 (0) 37421 - 259 447
Qualitätsprodukte aus Deutschland
Sicheres einkaufen

Sommer, Sonne, Schlafprobleme: Die DOs & DON’Ts für erholsamen Schlaf bei Hitze

Heiße Tage – schlaflose Nächte. Die anhaltende Hitze macht gerade jedem auf irgendeine Art zu schaffen. Besonders nachts, wenn Körper und Geist Entspannung suchen, sind die hohen Temperaturen im Raum nur schwer zu ertragen. Wer keine Klimaanlage hat, kommt oft nur schwer in den Schlaf – und fühlt sich am nächsten Morgen alles andere als erholt.

Wir von TINAsale haben es uns zur Aufgabe gemacht, dir das Leben leichter zu machen – da gibt’s für uns kein Hitzefrei. Mit unseren DOs und DON‘Ts für besseren Schlaf im Sommer findest du eine erholsame Nachtruhe.

DON’T: Tagsüber lüften

Bei Temperaturen von mehr als 30 °C und Windstille bringt es leider nichts, tagsüber die Fenster offen zu halten – im Gegenteil, dadurch heizt sich der Raum sogar noch mehr auf.

DO: Clever verdunkeln

Um die Wärmeentwicklung im Raum möglichst gering zu halten, solltest du tagsüber auf entsprechenden Sonnenschutz setzen. Perfekt geeignet sind dafür zum Beispiel unsere waschbaren Flächenvorhänge. Sie halten Sonneneinstrahlung und die damit verbundene Hitze zuverlässig fern, sind kinderleicht zu montieren – und sehen dabei auch noch richtig gut aus.

Mehr über unsere Flächenvorhänge »

Erst nach Sonnenuntergang, wenn die Temperaturen draußen erträglicher sind, kannst du deine Fenster öffnen und die erfrischende Abendluft ins Zimmer lassen. So schaffst du ein angenehmes Klima – und beste Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf.

DON’T: Dicke Daunendecken

Was gibt es Schöneres, als sich abends in eine weiche Decke einzukuscheln – viele möchten auch im Sommer nicht auf dieses Gefühl verzichten. Von dicken Bettdecken und Kissen mit Daunenfedern ist aber bei warmen Temperaturen dringend abzuraten, da diese dich nachts ganz schön ins Schwitzen bringen können. Der Schweiß wiederum wandert in Decke und Kissen, wo er zum hygienischen Problem wird. Denn organische Füllungen können nicht einfach in der Maschine gewaschen werden, sondern müssen professionell gereinigt werden.

DO: Kissen, die atmen

Für alle, die sich auch im Sommer ein kuscheliges Schlaferlebnis wünschen, haben wir unsere Innenkissen aus innovativer Hohlfaser entwickelt. Sie überzeugen mit einer daunenhaften Haptik, verklumpen nicht und können problemlos in der Maschine gewaschen werden.

Qualität Made in Germany: Natürlich sind unsere Kissen frei von Schadstoffen und nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert. Deshalb können sie ohne Bedenken als Kissen für Kinder und Babys verwendet werden – so freuen sich auch die kleinsten im Sommer über einen erholsamen Schlaf.

Zu unseren Innenkissen »

DON’T: Kalte Dusche vor dem Schlafengehen

Eine erfrischende Dusche ist für eine erholsame Nachtruhe genau das Richtige. Dabei solltest du aber (so verlockend es auch sein mag) auf eiskaltes kaltes Wasser verzichten, da es die Körpertemperatur binnen kürzester Zeit sehr stark senkt und ein Zusammenziehen der Gefäße bewirkt. Die Folge: Dein Körper hat Schwierigkeiten, die Wärme abzutransportieren und versucht, sich möglichst schnell wieder auf normale Temperatur zu bringen – und du fängst dabei an zu schwitzen.

DO: Sanfte Erfrischung

Lauwarmes Wasser ist für die abendliche Dusche ideal, denn es erfrischt dich, ohne deinen Kreislauf zu stark anzuregen. Um noch entspannter und optimal temperiert in den Schlaf zu finden, kannst du dir ein feuchtes, kühles Tuch auf die Stirn legen. Dieses „saugt“ einen Teil der Wärme aus deinem Körper und kühlt dich so auf sanfte Weise ab.

DON’T: Unbekleidet schlafen

Keine Kleidung ist auch keine Lösung – ganz im Gegenteil: Das Verzichten auf Schlafanzug und Bettdecke kann den Körper über Nacht unbemerkt auskühlen lassen. Auch der Raumventilator sollte aus diesem Grund nachts ausgeschaltet werden.

DO: Zarte Stoffe mit Köpfchen

Wer es besonders luftig mag, auf eine Sommergrippe aber gern verzichten möchte, kann sich statt mit der Bettdecke lediglich mit einem dünnen Laken zudecken. Um einen Hitzestau zu vermeiden, sollte dieses aus einem hautfreundlichen und atmungsaktiven Material bestehen, das in der Lage ist, Schweiß aufzunehmen – am besten eignet sich hierfür Baumwolle.

Speziell für Personen mit empfindlicher Haut (z. B. durch Neurodermitis oder Psoriasis) haben wir Kleidung und Bettwäsche aus Baumwolle mit 25 % Silberfaser im Sortiment. Diese wirkt antibakteriell und lässt gereizte Haut zur Ruhe kommen. Im Shop findest du sowohl Tages- und Nachtwäsche für die ganze Familie als auch Bettbezüge und Laken.

Alles über Silbertextilien »

DON’T: Zu viel Aktivität am Abend

Intensive Sporteinheiten und alles, was deinen Kreislauf zu stark anregt, sind kurz vor dem Ins-Bett-Gehen nicht zu empfehlen – das gilt übrigens auch für schweres Essen. Damit dir dein Abendbrot nicht wie ein Stein im Magen liegt und das Schlafen zusätzlich schwer macht, solltest du mindestens drei Stunden vor Beginn deiner Nachtruhe essen.

DO: Leichte Kost & Entspannung

Leichte Gerichte (z. B. ein knackiger Salat) sind im Sommer das ideale Abendessen – und stehen deiner Nachtruhe anders als sehr fettige und kohlenhydratreiche Mahlzeiten nicht im Weg.

Gegen einen gemütlichen Spaziergang nach Sonnenuntergang ist absolut nichts einzuwenden. Die kühle Abendluft wirkt erfrischend, die sanfte Bewegung macht den Kopf frei – perfekte Voraussetzungen für einen traumhaften Schlaf.

Sommerliche Schlafstörungen sind keine Seltenheit – wir hoffen, dass unsere Tipps dir beim Ein- und Durchschlafen helfen können, damit du den übrigen Sommer gut erholt genießen kannst. Solltest du dennoch nicht zur Ruhe kommen, empfehlen wir dir, mit deinem Arzt über dieses Thema zu sprechen.

Gute Nacht und süße Träume wünscht dir
Das Team von TINAsale

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel